• Twitter
  • facebook
  • youtube
  • iTunes Podcast
  • rss

Neuigkeiten abnonnieren

Der Weinfreak verkostet Schmitges Erdener Riesling vom Roten Schiefer Kabinett

(4)

Category : Verkostungen, Weine Deutschland, Weinvideos, Weißwein

Dritter Wein am vergangenen Freitag im Rahmen der Familienverkostung einfacher Rieslinge war der deutlich restsüße Riesling “Vom Roten Schiefer” des Weinguts Andreas Schmitges von der Mosel.

Das Weingut Schmitges kennt man seit 1744. Seit 1990 führt Andreas Schmitges mit seiner Frau Waltraud das Gut.

Der Weinfreak verkostet Dr. Loosen Riesling trocken

(4)

Category : Schnäppchen, Verkostungen, Weine Deutschland, Weinvideos, Weißwein

Der zweite Wein des vergangenen Freitags war der Einstiegsriesling von Dr. Loosen, einem der renommiertesten Weingüter an der Mosel.

Seit 200 Jahren im Familienbesitz, wird das Weingut seit 1988 von Ernst Loosen geführt, 2001 vom Gault-Millau zum Winzer des Jahres gewählt. Das weckte natürlich im Vorfeld hohe Erwartungen …

Der Weinfreak verkostet Margarethenhof-Ayl Riesling Schieferstein “feinherb”

(3)

Category : Schnäppchen, Verkostungen, Weinbaugebiete, Weine Deutschland, Weinvideos, Weinwissen, Weißwein

Das war am letzten Freitag, aber aktuell kommt der Weinfreak ja zu nichts, die Entwicklung der aktuellen iPhone App ist in der Hochphase, Mann!

Am Freitag stand die Verkostung von Einstiegsrieslingen der Mosel auf dem Programm. Bevor es ans Verkosten mit Weinschwester & Weinschwager ging, erzählte der Weinfreak jedoch zuerst einiges über das Weinbaugebiet Mosel, das bis 2006 noch Mosel-Saar-Ruwer hieß.

Neue Frage der Woche: Aus welchem Gebiet kommen die besten Rieslinge?

(4)

Category : Frage der Woche, Kellerarbeit, Weine Deutschland

In der Frage der vergangenen Woche ging es technisch zu. Die Frage war, welcher Verschluss für Weinflaschen wohl der beste wäre. Gewonnen hat zur Freude des Weinfreak der Schraubverschluss mit immerhin 45% der Stimmen. Dahinter der romantische, aber in den Augen des Weinfreak obsolete Naturkorken mit 27%, knapp gefolgt vom schicken aber wohl auch teuren Glasstopfen mit 25%. Gerade einmal eine Stimme, wie zum Protest, ergatterte der Kunststoffkorken, den der Weinfreak nicht leiden kann, weil er oft schwer zu entfernen ist.

In der neuen Frage der Woche geht es nun um ein Thema, das dem Weinfreak aktuell sehr am Herzen liegt: der Riesling. Viele Rieslinge kennt der Italophil-bedingte Ignorant noch nicht, bisher hatte er Rieslinge aus Rheinhessen, Rheingau und Mosel im Glas.

Der Weinfreak verkostet Einstiegsrieslinge von der Mosel

(3)

Category : Kritik, Verkostungen, Weine Deutschland, Weinvideos, Weinwissen

Im Familienkreise wurden vier einfache Rieslinge aus dem Weinbaugebiet Mosel verkostet.

Warum? Weil der Weinfreak seit Beginn seines Projekts “Gemeinsam entdecken wir den Wein” immer stärker feststellt, dass deutscher Riesling der Wein zu sein scheint, der ihm am besten mundet.