Warning: Declaration of WPSDAdminConfigAction::render() should be compatible with WPSDWPPlugin::render($ug_name, $ug_vars = Array, $action = NULL) in /homepages/3/d253806348/htdocs/weinkeller/blog/wp-content/plugins/wp-stats-dashboard/classes/action/WPSDAdminConfigAction.php on line 42

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/3/d253806348/htdocs/weinkeller/blog/wp-content/plugins/wp-stats-dashboard/classes/action/WPSDAdminConfigAction.php:42) in /homepages/3/d253806348/htdocs/weinkeller/blog/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase2.php on line 62

Warning: Declaration of Walker_Comment2::start_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/3/d253806348/htdocs/weinkeller/blog/wp-content/themes/Phyto/functions.php on line 190

Warning: Declaration of Walker_Comment2::end_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/3/d253806348/htdocs/weinkeller/blog/wp-content/themes/Phyto/functions.php on line 190

Warning: Declaration of Walker_Comment2::start_el(&$output, $comment, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/3/d253806348/htdocs/weinkeller/blog/wp-content/themes/Phyto/functions.php on line 190

Warning: Declaration of Walker_Comment2::end_el(&$output, $comment, $depth, $args) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/3/d253806348/htdocs/weinkeller/blog/wp-content/themes/Phyto/functions.php on line 190
der weinfreak » Der Weinfreak verkostet Trascampanas Verdejo in #twv 7.1
  • Twitter
  • facebook
  • youtube
  • iTunes Podcast
  • rss

Neuigkeiten abnonnieren

Der Weinfreak verkostet Trascampanas Verdejo in #twv 7.1

(0)

Kategorie: Schnäppchen, Verkostungen, Weine Spanien, Weißwein

Yes! Der Weinfreak hat als Neuling zum ersten Mal bei der Twitter Weinverkostung teilgenommen, Einstieg war bei #twv 7.1 am gestrigen Abend ab 20:30 Uhr. Das hat massig Spaß gemacht, sich via Twitter über den Wein im Glas auszutauschen, auch wenn der Weinfreak ein Twitter-Problem hat und nicht in der Suche nach dem Hashtag #twv gelistet wird. Wenn einer von den Lesern weiß, woran das hängt und wie das zu lösen ist, wäre der Weinfreak über Hinweise in den Kommentaren dankbar.

Spaßig an der TWV war nicht nur das Virtuelle via Twitter, sondern vor allem auch der Inhalt des Glases! Und alles neu für den Weinfreak. Weder hatte er bisher einen Weißwein (oder überhaupt einen Wein) aus dem D.O. Rueda aus Spanien,  noch die Sorte Verdejo, vom Weingut ganz zu schweigen. So muss das sein, Entdeckung über Entdeckung!

Und der Wein, geliefert vom Händler amadoro für die Twitter-Gemeinde, war dann auch noch klasse und wurde heute morgen sogleich geordert. Sechs Flaschen für den Weinfreak, sechs Flaschen für den Weinschwager, der dem Urteil des Schwagers blind vertraut und den Verdejo auch haben will.

Erzeuger: Bodega Gotica

María Jesús de la Hoz Monsalve

Rebe/Cuvée: Verdejo
Wein: Trascampanas Verdejo Jahrgang: 2008
Region: Rueda / Castilla / Spanien Alkohol: 13,0 % vol.

Gekauft: amadoro Preis: 7,90 € / 0,75l
Verkostet: 12.04.2010 in Illerberg Wertung: ♦♦♦◊◊ (88)

Der Weinfreak ist ja eigentlich Designer und Programmierer. Vor allem der Designer in ihm muss über Flasche und vor allem Etikett sagen: “Pfui Spinne”! Das ist überladen, kitschig und wirkt alles andere als hochwertig.

Zum Glück passt das Etikett nicht zum Wein. Denn der präsentiert sich schon mit satt-goldener Farbe im Glas.

In der Nase dann eine Tropen-Explosion! Überdeutliche Maracuja, auch Grapefruit, leichte Lorbeernoten und etwas nasser Stein. Sehr aufregend die Nase, man vergisst ganz das Trinken, ist nur am süchtig Schnüffeln.

Am Gaumen dann eher überraschend, denn geschmacklich präsentiert sich der Verdejo nicht so exotisch, sondern eher kernig-frech. Sehr schöne Säurestrukutr, zum Abbeißen, und – das hat dem Weinfreak am besten gefallen – eine animierende Bitterkeit am hinteren Gaumen und im sehr lange anhaltenden Nachgang.

Sehr schöner Wein, eine wirklich positive Überraschung. Zumal für den günstigen Preis! Und die Spannung reißt nicht ab. Mit steigender Temperatur und längerer Zeit im Glas, wechselt der Verdejo sein Gewand und kommt dann weniger “laut” daher, wird verhaltener und eleganter mit deutlich mehr Mineralität. Da der Weinfreak auf das Krachige steht, wird er den Verdejo stark gekühlt trinken.

Der Sommer kann kommen!

Ähnliche Beiträge

 

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.